Sie Verbrennen die meisten Kalorien zu Dieser Tageszeit, neue Studie Zeigt

Die innere Uhr Ihres Körpers oder der zirkadiane Rhythmus diktiert viel von Ihrem Tag. Es sagt Ihnen, wenn Sie hungrig sind und müssen Schal etwas Essen, wenn Sie müde sind und sollte das Heu schlagen, und mehr. Diese körperuhr bestimmt auch, welche Tageszeit Ihr Körper am meisten Kalorien verbrennt, selbst wenn Sie in Ruhe nichts tun, zeigt eine neue Studie.

Forscher, die in der Aktuellen Biologie berichten, fanden heraus, dass wir beim ausruhen am späten Nachmittag und frühen Abend 10% mehr Kalorien verbrennen als am morgen. Das heißt also, wir müssen uns nicht darum kümmern, faul zu sein, wenn wir das nächste mal einen Einbruch am Nachmittag haben, richtig? Unsere Körper werden uns die Ruhe rauben.

Diese Ergebnisse bekräftigen die wichtige Rolle des zirkadianen Rhythmus spielt in den Stoffwechsel regulieren. Sie beleuchten auch, warum diejenigen, die unregelmäßige Schlafzeiten haben, weil Sie Nachtschichten oder andere Faktoren arbeiten, eher an Gewicht zunehmen.

Um Veränderungen im Stoffwechsel während des ganzen Tages ohne die Auswirkungen von Aktivitätsniveau, Ernährungsgewohnheiten und Schlafmuster zu bewerten, untersuchten die Forscher sieben Teilnehmer für über einen Monat in einem Labor, das keine Fenster oder Uhren hatte. Die Teilnehmer hatten keinen Zugang zu Telefonen oder internet, und Sie erhielten Zeitpläne, Wann Sie schlafen, aufwachen und Essen konnten.

Wir wissen, was du denkst. Keine Fenster? Keine Telefone? Wurden Sie entführt? Beruhige dich, wir Versprechen, dass Sie das freiwillig gemacht haben.

Jede Nacht gingen die Teilnehmer vier Stunden später schlafen als in der Nacht zuvor. Dies ahmte nach, was eine person in einer Woche westwärts über die ganze Welt Reisen würde.

“Weil Sie das äquivalent machten, jede Woche den Globus zu umkreisen, konnte die innere Uhr Ihres Körpers nicht mithalten”, sagte co-Autorin Jeanne Duffy von der Abteilung für Schlaf-und zirkadiane Störungen im Brigham and Women ‘ s Hospital in Boston in einer Erklärung. Das überließ es dem Körper, seine eigene Zeit zu behalten, ohne sich auf Hinweise von der Außenwelt zu verlassen. “Dadurch konnten wir die Stoffwechselrate zu allen verschiedenen biologischen tageszeiten Messen.”

Forscher fanden heraus, dass die Teilnehmer die wenigsten ruhekalorien spät in der biologischen Nacht verbrannten, wenn Menschen einen Rückgang Ihrer Körpertemperatur erleben. Der Energieverbrauch war etwa zwölf Stunden später am Nachmittag und Abend am höchsten.

Die Untersuchung selbst war klein, aber die Ergebnisse helfen, Licht auf, wie zirkadianen Rhythmus beeinflusst den Stoffwechsel. In Zukunft schlagen die Forscher vor, dass zukünftige Studien untersuchen, ob diese Veränderungen in Ruhe metabolische rate zur Gewichtszunahme bei Menschen, die nicht regelmäßig schlafen Zeitpläne beitragen. Bis dahin sollte jeder, der versucht, Gewicht zu verlieren, einen normalen Zeitplan beibehalten, der für die Allgemeine Gesundheit wichtig ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published.