Jennifer Aniston Sagt, Sie sei auf der 16: 8-Diät-Aber Was Ist das?

Seien wir ehrlich, wir alle wollen die Jennifer Aniston glow. Sieht diese Frau überhaupt nicht aus, als wäre Sie gerade aus einem wellness-retreat gegangen? Klar, Sie weiß ein oder zwei Dinge über Gesundheit und Wohlbefinden, und Sie teilt endlich einige Ihrer Geheimnisse.

In einem interview mit dem britischen Magazin Radio Times während der promo-Spur für Ihre neue Apple TV+ show the Morning Show, Aniston enthüllt, dass Sie ein großer fan von intermittierenden Fasten ist, vor allem eine version namens 16:8 Diät.

“Ich faste intermittierend, also kein Essen am morgen. Ich habe einen großen Unterschied bemerkt, 16 Stunden ohne Feste Nahrung zu gehen”, sagte Sie per CNBC.

Anistons bevorzugte Art des intermittierenden Fastens begrenzt Ihr esszeitfenster auf acht Stunden pro Tag, während Sie für die anderen 16 Stunden fastet, erzählt Tanya B. Freirich, MS, RD, New Yorker Ernährungswissenschaftlerin und registrierte Ernährungsberaterin für Sweet Nova. Andere Arten von intermittierenden Fasten Diäten sind die 5: 2-Diät, die Fasten für zwei nicht konsekutive Tage jede Woche und Essen ohne Einschränkungen für die anderen fünf Tage beinhaltet. Es gibt auch die OMAD-oder eine Mahlzeit pro Tag-Diät.

Intermittierende Fasten ist immer beliebter geworden, und es ist leicht zu sehen, warum. Für den Anfang gibt es keine vorgeschriebene kaloriengrenze, was bedeutet, keine knirschenden zahlen und sich vor dem Essen auf kalorienzählführer verlassen. Aber was ist sonst noch am 16:8-Ernährungsplan und ähnlichen Fasten beteiligt und sind Sie eigentlich sicher? Hier ist, was Ernährungsexperten zu sagen haben.

Funktioniert die 16: 8-intermittierende schnelle Diät tatsächlich?
Was die Vorteile des intermittierenden Fastens angeht, so ergab eine Studie, dass es Menschen hilft, eine “bescheidene” Menge an Gewicht zu verlieren und auch Ihren Blutdruck zu senken. “Es wird vermutet,dass der Grund, warum es Menschen hilft, Gewicht zu verlieren, ist, dass Essen innerhalb eines acht-Stunden-Fensters einfach die Gesamtmenge an Kalorien an einem Tag begrenzt”, sagt die New Yorker Ernährungswissenschaftlerin Lauren Harris-Pincus, RD, Health. “Aber letztlich ist der einzige Weg, Gewicht zu verlieren, ein Kaloriendefizit zu schaffen, wo Sie weniger Kalorien verbrauchen als Sie ausgeben.”

Ist die 16:8 Diät gut für Sie?

Einige Befürworter der 16: 8-Diät behaupten, es hilft, den Blutzuckerspiegel zu kontrollieren und die Gehirnfunktion zu steigern. Und wenn Sie sich während des achtstündigen Fensters nicht an nahrhaftes Essen halten, werden alle positiven Effekte schnell negiert. Mit anderen Worten, 16 Stunden Fasten entschädigt nicht für acht Stunden Füllung Ihr Gesicht mit junk-food.

Für die besten Ergebnisse sollten Sie vorsichtig über Ihre Wahl des Essens Fenster sein. Laut Freirich sollte es früh am Tag beginnen, vorzugsweise nicht später als etwa 10 Uhr, und früh am Abend enden. “Dadurch können Sie die Energie, die Sie während Ihres Essens Fenster verbrauchen, um Ihre Aktivitäten den ganzen Tag zu dienen, plus es ist im Einklang mit unseren natürlichen zirkadianen Rhythmen, vorausgesetzt, Sie Wachen um 6.00 bis 9.00 Uhr”, erklärt Sie. Wer sich viel später, etwa von 16 bis 12 Uhr, für eine Essensausgabe entscheidet, sieht tatsächlich eine Gewichtszunahme, warnt Sie.

Warten… ist Sellerie während des Fastens erlaubt? Hat es nicht ein paar Kalorien?
Aniston sagte auch Radio Times, dass Sie gerne Ihren Tag mit einem Selleriesaft um 9 Uhr beginnen, was einige fast Puristen vielleicht nicht Zustimmen. (In der Regel erlaubt Intermittierendes Fasten nichts als Wasser, Tee oder Kaffee für die gesamte 16-Stunden-Fastenzeit). “Es gibt keine super spezifischen Regeln zum intermittierenden Fasten, aber etwas mit Kalorien wie Selleriesaft zu haben, ist technisch nicht Fasten”, bestätigt Harris-Pincus.

Aber hey, es ist nicht so, als hätte Aniston Limonade zum Frühstück. Und Sie ist nicht die einzige, die die Tugenden von Selleriesaft preist—es scheint, als ob jeder social-media-influencer das grüne Zeug feiert.

Alle magischen gesundheitlichen Vorteile von Selleriesaft sind übertrieben “darüber hinaus ist es ein Gemüse”, sagt Harris-Pincus. Aber wenn es für Sie funktioniert, gehen Sie dafür. “Ich sage den Kunden immer, wenn Sie Selleriesaft mögen, dann haben Sie welche”, fügt Sie hinzu. “Mach die Hälfte deines Essens Obst und Gemüse, und du bist gut zu gehen.”

Gibt es jemanden, der nicht intermittierend Fasten sollte?
Die 16:8 Diät ist nicht für jeden geeignet. Freirich rät nicht für Menschen mit diabetes oder Problemen mit niedrigem Blutdruck oder niedrigem Blutzucker, sondern auch für Kinder, Sportler und schwangere. “Diese Personengruppen brauchen tagsüber konsequenter Nahrung oder haben einen hohen Energiebedarf, der nur schwer mit Zeitdruck zu bewältigen ist”, erklärt Sie.

Gibt es irgendwelche Nebenwirkungen zu beachten?
Intermittierendes Fasten sollte nicht mit bösen Nebenwirkungen kommen, aber-wie alle restriktiven Ernährungspläne-es ist wichtig, es nicht über Ihr Leben nehmen zu lassen. “Manchmal scheuen sich Menschen vor gesellschaftlichen Ereignissen, weil Sie das timing des Fastens stören”, sagt Harris-Pincus. “Ich empfehle nie, ein Essverhalten Ihre Interaktion mit Freunden, Familie oder Kollegen bestimmen zu lassen.”

Es ist auch wichtig, auf Bewegung in Bezug auf das Fasten zu achten. Harris-Pincus warnt davor, beim Fasten oder warten mehrere Stunden nach dem Training zu trainieren, um Ihre erste Mahlzeit zu Essen. “Sie wollen diese Muskeln füttern und kohlenhydratspeicher nach einem intensiven Training Auffüllen”, sagt Sie.

Leave a Reply

Your email address will not be published.